Home > Bürgerinfo > Alarmstichworte

Alarmstichworte im Kreis Olpe

Die Anzahl der alarmierten Löschgruppen und Fahrzeuge richtet sich nach Alarmstichworten. 
Zusätzlich unterscheiden wir in der Gemeinde Finnentrop zwei Tageszeiten: 05:00 - 17:00 Uhr, 17:00 - 05:00 Uhr. 
Im Einsatzleitrechner der Kreisleitstelle Olpe ist hinter jedem Stichwort eine genaue Anzahl an Fahrzeugen und Geräten hinterlegt, welche zur Abarbeitung eines eintreffenden Ereignisses mindestens notwendig sind. Dieses wird über die so genannte Alarm- und Ausrückeordnung geregelt. Daher kann es vorkommen, dass auch zu kleineren Einsätzen mehrere Löschgruppen alarmiert werden, damit die Personalstärke entsprechend den Fahrzeugen erreicht wird.

Alarmstichwort Szenarien (Beispiele)

Brandeinsätze
 
F BMA ausgelöste Brandmeldeanlage: BMA Objekt Stufe 1, BMA Objekt Stufe 2, BMA Objekt Stufe 3
Feuer 1 Kaminbrand, PKW Brand außerhalb Ortschaft, Wohnmobilbrand, LKW Brand innerhalb Ortschaft, Traktorbrand, Müll-/Containerbrand, Flächenbrand, Kleinbrand/Heckenbrand, Nachschau/Revision, Rauchentwicklung, Schwelbrand, Trafobrand, unklarer Feuerschein, PKW Brand innerhalb Ortschaft, Rauchmelder ausgelöst (ohne Gefahrenhinweis), Wohnwagenbrand
Feuer 2 LKW Brand außerhalb Ortschaft, Brand auf Bahngelände, Dachstuhlbrand, Wohnungsbrand, Zimmerbrand, Küchenbrand, Kellerbrand, Rauchentwicklung aus Gebäude, Industriebrand, Rauchmelder ausgelöst (mit Gefahrenhinweis), Garagenbrand, Brand Gasleitung/Gasfalsche), Gartenhüttenbrand, Carportbrand
Feuer 3 Scheunenbrand, Bauernhofbrand, Gebäudebrand, Brand Gastank, LKW Brand Gefahrgut
Feuer 4 nur bei Stichworterhöhung Feuer 3
Feuer 2 Y Dachstuhlbrand mit Person, Kellerbrand mit Person, Wohnungsbrand mit Person, Zimmerbrand mit Person, Feuer Menschenleben in Gefahr, Küchenbrand mit Person, Industriebrand mit Person, Gartenhüttenbrand mit Person, Garagenbrand mit Person, Carportbrand mit Person
Feuer 3 Y Feuer 2 Personen in Gefahr, Scheunenbrand mit Person, Bauernhofbrand mit Gefahr, Gebäudebrand mit Gefahr
Feuer 4 Y Feuer 3 Personen oder mehr in Gefahr
F2 Wald Waldbrand bis 500qm
F3 Wald Waldbrand über 500 qm
F Explosion Explosion

Hilfeleistungseinsätze
 
TH PTür Person hinter verschlossener Wohnungstür / Person im Aufzug
TH Bombe Bombendrohung / Bombenfund / Bombenentschärfung
TH Ölspur Ölspur
TH 1 klein Einsturz ohne Personenschaden, Wasserrettung ohne Person, Ausleuchten Einsatzstelle, Baum auf Fahrbahn, Fahrbahnhindernis, Hilfeleistung klein, Hilfeleistung Polizei, Sturmschaden, Türöffnung, Wasserrohrbruch, Wasserschaden, Wespen, Tier in Notlage klein (Hund, Katze), Unterstützung Rettungsdienst
TH 2 groß Hilfeleistung groß, Tier in Notlage groß (Pferd, Kuh)
TH 2 Y Person droht abzustürzen, Person droht zu springen, Person verschüttet, Tiefbauunfall, verschüttete Person
TH 2 Y Wasser Eisunfall, Tauchunfall, Person in Gewässer
TH 2 Y klemmt Person unter Zug, Bahnunfall, Einsturz mit Personenschaden, BU Person klemmt, Person eingeklemmt, Person in Notlage, VU 1 Person klemmt, VU eingeklemmte Person, VU Pat-orientierte Rettung
TH 3 Y klemmt VU 2 Personen klemmt, VU mehrere eingeklemmt
TH Gas 1 Gasgeruch
TH Gas 2 Gasauströmung / Gastank oder Leitung undicht bzw. beschädigt, Gasausströmung CO
TH ABC 1 auslaufende Betriebsstoffe / Gewässerverschmutzung / Öl auf Gewässer / Ölspur
TH ABC 2 wie TH ABC 1, zusätzlich mit Gerätewagen-Gefahrgut
TH ABC 3 Gefahrstoffaustritt / Unfall mit größeren Mengen Gefahrstoff
TH ABC 3 F Gefahrgutunfall mit Feuer
TH ABC 4 Y Gefahrstoffaustritt-, Unfall mit Person
TH ABC 4 F + Y Gefahrstoffaustritt-, Unfall mit Person und Feuer
TH ABC 4 +  V-Dekon Gefahrstoffaustritt bzw. -unfall mit notwendiger Personen-Dekontamination
TH V-Dekon Dekontamination von Verletzten