Umkleide

Bei jedem Einsatz muss alles schnell gehen. Nach der Alarmierung begeben sich die freiwillgen Helfer direkt ins Feuerwehrgerätehaus und der erste Gang führt dabei in die Umkleide. Jedes aktive Mitglied hat hier einen eigenen Spind, in dem die wichtigsten Teile der Schutzausrüstung gelagert sind. Die Einsatzkräfte rüsten sich hier mit ihrer Grundausrüstung, bestehend aus Stiefeln, Einsatzhose- und Jacke, Handschuhen und Helm, aus und können dann direkt die Einsatzfahrzeuge besetzen.