Home > News > Newsmeldung

Übungsdienst Ladungssicherung

Auch bei der Feuerwehr gibt es Transportaufgaben. Dazu gehört zum Beispiel - nicht selten unter erschwerten Bedingungen - der Transport von Mannschaft, Ausrüstung und technischem Gerät zur Übungs- bzw. Einsatzstelle.
Damit diese Transporte sicher und reibungslos durchgeführt werden können, sind zwei Voraussetzungen erforderlich: Entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge und gut ausgebildete Feuerwehrangehörige, die die Gefahren unzureichend gesicherter Ladung beurteilen können.
Mit dem Schlauchwagen besitzen wir ein entsprechendes Fahrzeug, das sich für Transportaufgaben eignet.

Damit alle Kameraden fit im Thema „Ladungssicherung“ sind, hatten wir heute einen Gast beim Übungsdienst. Peter Hendrichs von der Fahrschule Hendrichs, der auch vielen Kameraden zum LKW-Führerschein verholfen hat, zeigte uns Grundlagen zum sicheren Befestigen der Ladung. Dazu gehörten zum Beispiel die Nutzung von Gummimatten und Spanngurten gegen das Verrutschen und Umfallen der Ladung während der Fahrt.














Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
20:03:51 04.03.2017