Home > News > Newsmeldung

Lehrgang abgeschlossen



An diesem Wochenende konnten zwei Kameraden der Löschgruppe Bamenohl den Lehrgang „Technische Hilfe Straße“ erfolgreich abschließen. Die Ausbildung erstreckte sich über 36 Stunden, aufgeteilt in Theorie und Praxis. Im theoretischen Unterricht lernten die Teilnehmer neben physikalischen Grundlagen auch verschiedene Antriebsarten von Fahrzeugen, unterschiedliche Fahrzeugtechnik und den Umgang mit Airbags. Auch Maschinenunfälle waren Teil der Ausbildung. Mit 24 Stunden nahm allerdings die praktische Ausbildung einen großen Teil des Lehrgangs ein. Hier galt es den Umgang mit den verschiedenen Geräten wie z.B. Schere und Spreizer, Hebekissen und Seilzug kennen zu lernen und praktisch anwenden zu können.

In der Gemeinde Finnentrop sind insgesamt vier Rüstsätze stationiert. Im Zug 1 ist die Löschgruppe Finnentrop (Rüstwagen RW1 ) und die Löschgruppe Heggen (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF10), im Zug 2 die Löschgruppe Rönkhausen (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF10) und im Zug 3 ist die Löschgruppe Fretter (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20) mit einem Rüstsatz ausgestattet. Auch wenn bei der Löschgruppe Bamenohl kein Rüstsatz stationiert ist, ist dieser Lehrgang dennoch wichtig für die Kameraden. Kleine technische Hilfeleistungen können wir auch mit unserem Löschgruppenfahrzeug ausführen. Außerdem unterstützen wir bei Einsätzen in unserem Einsatzgebiet oder bei größeren Einsätzen die Löschgruppen mit Rüstsatz durch unser ausgebildetes Personal.
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
00:00:00 18.06.2017