Home > News > Newsmeldung

Einweihung LF20



Als Ersatz für seinen fast 30 Jahre alten Vorgänger konnten wir gestern unser neues Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 20 in Dienst stellen. Nach einem spektakulären Rollout mit Lichteffekten wurde das Fahrzeug durch Pfarrer Raimund Kinold gesegnet und anschließend durch Bürgermeister Dietmar Heß offiziell an Löschgruppenführer Uwe Kammerer, seinen Stellvertreter Frank Voß, Zugführer Ralf Vollmert und Leiter der Feuerwehr Thomas Klein übergeben.

Das 279.000 Euro teure Gefährt vom Typ MAN mit einem Aufbau der Firma Rosenbauer ist voll gepackt mit modernster Technik, damit es bei Bränden, Unglücksfällen und technischer Hilfeleistung eingesetzt werden kann. Der Allradantrieb ermöglicht es, zu jeder Jahreszeit - auch bei schlechtesten Wetterverhältnissen - die Einsatzstellen zu erreichen. Es verfügt über einen 2400 Liter großen Löschwassertank, wodurch für die Erstphase der Brandbekämpfung direkt genügend Wasser zur Verfügung steht. Für die schnelle Einsatzstellenausleuchtung sorgen LED-Scheinwerfer rund um das Fahrzeug und ein auf dem Fahrzeugdach platzierter Lichtmast mit sechs 24V LED-Scheinwerfern, der bei Bedarf ausgefahren werden kann. Als Sonderausstattung führt das Fahrzeug eine Grundausstattung für den Gefahrguteinsatz mit.

Im Anschluss an die Indienststellung konnten die zahlreichen Vertreter aus Gemeindeverwaltung und Politik, aber auch alle anderen Anwesenden das neue Fahrzeug besichtigen.























Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:46:58 03.03.2018