Home > News > Newsmeldung

Zugübung Zug 1

Am Samstagnachmittag alarmierte die Leitstelle Olpe die Löschgruppen Bamenohl, Finnentrop und Heggen zu einem Industriebrand mit Menschenleben in Gefahr bei der Firma Eibach im Industriegebiet Wiethfeld. Glücklicherweise war diese angenommene Lage aber nur die Zugübung des Löschzuges 1 der Gemeinde Finnentrop.

Die Kameraden aus Heggen übernahmen als ersteintreffende Löschgruppe die Brandbekämpfung und Menschenrettung, unterstützt wurden sie dabei durch die Löschgruppe Bamenohl.

Die Wasserversorgung aus einem unterirdischen Vorratsbehälter mit 190m³ Wasser übernahm die Löschgruppe Finnentrop.

Über die Drehleiter wurde mit der Schleifkorbtrage eine Person gerettet; anschließend konnte der Hallenbrand mittels Wenderohr von oben gelöscht werden.

Mehrere Trupps gingen sofort unter schwerem Atemschutz in die Lagerhalle vor. Ein Kamerad verletzte sich dort und musste durch die anderen Trupps gerettet werden.

Zugführer Ralf Vollmert und sein Stellvertreter Frank Baltes, der zugleich auch Einsatzleiter der Übung war, zeigten sich zufrieden mit der Übung und der wie gewohnt guten Zusammenarbeit der drei Löschgruppen.



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
20:00:00 16.10.2016