Maschinistendienst

Unser regelmäßiger Maschinistendienst fand vor kurzem am Haus Bamenohl statt.
Der dortige Schwanenteich war aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit beinahe ausgetrocknet. Mit zwei Tragkraftspritzen konnten wir aus dem angrenzenden Obergraben Wasser entnehmen und in den Teich pumpen.
Für unsere Maschinisten galt es, den passenden Standplatz für die Tragkraftspritzen zu finden und die Unterschiede zwischen klassischem Saugkorb und Schwimmsauger festzustellen. Außerdem übten sie das Fremdbetanken der TS über einen Kanister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.