Mitmachen

Lerne uns kennen

Wir bieten dir die Möglichkeit, bei Übungsabenden reinzuschnuppern und die Tätigkeiten sowie die Feuerwehrmitglieder kennenzulernen. Eine Tätigkeit im echten Einsatz ist aber verständlicherweise auf Probe nicht möglich. Hierfür bedarf es einer gewissen Grundausbildung. Beim Schnuppertermin lernst du aber auf jeden Fall schon einmal die Wache, das Team und die Atmosphäre kennen. Und darauf kommt es ja am meisten an.

Welche Vorkenntnisse muss man mitbringen (technisch, handwerklich, medizinisch)?

Zunächst mal Begeisterung für das Ehrenamt und dafür, Menschen zu helfen. Für den Einsatzdienst ist eine gewisse technische Affinität von Vorteil, alles weitere wie z.B. Erste Hilfe wird in der Grundausbildung trainiert. Deutsche Sprachkenntnisse sind für alle Interessenten wichtig, ansonsten kommen die Vorkenntnisse ganz auf die Tätigkeit an, die man ausüben will. Wer in der Einsatzplanung helfen will, sollte ein gutes Organisationstalent haben, wer Kommunikation macht, sollte die deutsche Rechtschreibung beherrschen. Wichtigste Information: für jedes Vorwissen bemühen wir uns, eine passende Tätigkeit zu finden. Und was noch nicht vorhanden ist, trainieren wir gemeinsam. „Für mich. Für alle.“ eben!

Was sagt dein Arbeitgeber zu meinem Engagement in der Feuerwehr?

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr im Unternehmen zu haben, kann ein enormer Vorteil sein. Nicht nur, weil sie sich direkt als Sicherheits-, Gesundheits oder Brandschutzbeauftragte qualifizieren, sondern weil sie auch vom Wesen her allerbeste Tugenden an den Tag legen: Kameradschaft, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Hilfsbereitschaft. Und für die Einsatzzeiten wird dem Arbeitgeber Lohnausfall erstattet. Das heißt, auch Arbeitgeber können unter dem Motto „Für mich. Für alle.“ etwas zur Gemeinschaft beitragen.

Melde dich bei uns

Gerne kannst du uns auch über Facebook schreiben: facebook.com/feuerwehrbamenohl oder du wendest dich direkt an unseren Löschgruppenführer Uwe Kammerer per Mail: info@feuerwehrbamenohl.de

oder an

Gemeinde Finnentrop
Der Bürgermeister
Bereich Sicherheit und Ordnung
Herr Joachim Blume
Am Markt 1
57413 Finnentrop
Tel.: 0 27 21/ 512-139
E-Mail: J.Blume@finnentrop.de

Ehrenamtliche Feuerwehrleute sind die zuverlässigsten und am vertrauenswürdigsten Diener am öffentlichen Wohl. 
Ich habe sie erlebt als echte Staatsdiener.

Helmut Schmidt (1918-2015), Bundeskanzler 1974-1982